Interessante Links in

Lohne

Lokale Unternehmen zum Thema Elektriker Lohne

Ohne Elektriker würde wir im Dunkeln stehen. Ein Leben ohne elektrischen Strom ist der heutige Zeit kaum noch denkbar. Um z.B. bei einem Neubau alle Kabel richtig zu verlegen, ist eine kompetenter Elektriker unerlässlich.

  • Strasser Elektrotechnik

    Strasser ElektrotechnikLicht an! Die Firma Strasser Elektrotechnik bringt seit über 30 Jahren Licht in die Lohner Straßen. Die angebotenen Leistungen im Bereich der Elektrotechnik umfassen aber nicht nur die Straßenbeleuchtung der Stadt Lohne sondern auch die Erstellung von Stromversorgungskonzepten für Industrieanlagen oder die ...

    ... weiterlesen
  • Franz Holthaus Elektro GmbH

    Franz Holthaus Elektro GmbHUnd Holthaus sprach: „Es werde Licht ...“Und es wurde hell in Lohne. Das war im Jahre 1905. Der Gründer der heutigen Franz Holthaus Elektro GmbH, Franz Irenäus Holthaus, hatte bereits im Jahre 1890 eine kleine elektrische Batterieanlage installiert, mit der er auch einige umliegende Privathäuser sowie die Kirche und ...

    ... weiterlesen


Der Elektriker und sein Einsatz

Der Beruf des Elektrikers ist vielseitig und erfordert eine fundierte Ausbildung, die in der Praxis sowie theoretisch durchgeführt wird. Als selbständiger Handwerker hat dieser häufig eine Ausbildung zum Meister. Er installiert in Neubauanlagen die gesamte Elektrik, verlegt die Leitungen für eine elektrische Anlage oder repariert die defekte Stromversorgung in einem Haushalt. Das fundierte Wissen mit der Kenntnis über das Lesen von Schaltplänen, das Anschließen elektrischer Geräte und vieles mehr macht den Elektriker unentbehrlich. Sowohl gewerbliche Betriebe als auch Privathaushalte verlassen sich auf das besondere Know-how des geschulten Spezialisten.

Das Handwerkszeug und die Aufgaben

Der Einsatzbereich eines Elektrikers ist sehr differenziert und reicht von der Einrichtung diverser Steckdosen und den Anschluss von Beleuchtungen über den Einbau von Antennen- sowie Telefonanlagen bis hin zu der Montage zentraler Schaltanlagen. Zu den wichtigen Arbeitsmitteln dieses vielseitigen Handwerkers zählen unter anderem Prüfgeräte zur Feststellung der Leitungen im Mauerwerk sowie Kabel, Drähte und Verbindungen. Spezialisierte Fachleute arbeiten an Starkstrom- und Hochspannungsanlagen, für die eine gesonderte Ausbildung erforderlich ist und bestimmte Sicherheitsvorkehrungen notwendig sind.

Am Wohnort oder an einem fernen Ort

Der Beruf des Elektrikers kann im eigenen Gebiet der ansässigen Firma sein oder außerhalb vorgenommen werden. Bei Großprojekten an dem jeweiligen Einsatzort geht es um einen längeren Zeitraum der Abwesenheit bis zur Beendigung der Montagezeit. Dies ist in der Regel eine Baustelle, die durch verschiedene Gewerke gleichzeitig fertiggestellt werden muss. Hierbei ist das miteinander Koordinieren mit den anderen hier tätigen Handwerkern von sehr großer Bedeutung, um die vorgegebenen Termine einzuhalten und damit das Ineinandergreifen der Tätigkeiten einwandfrei zu gewährleisten.